• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  •  

    Herren I

    SC DHfK Leipzig II gegen Herren I

    am 17.08.2019 um 13:00 Uhr

    Ort: Arena Leipzig, Am Sportforum 1, 04105 Leipzig
    Spielart: Test

     

    Zwei Duelle mit Drittligisten

    Handball. Im Rahmen des Leipzig-Cups testet Herren-Bayernligist Haspo Bayreuth am Samstag gegen zwei Drittligisten. Um 11.30 Uhr geht es gegen den SV Anhalt Bernburg aus der dritten Liga Nordost und ab 13 Uhr wartet mit dem SC DHfK Leipzig II aus der dritten Liga Mitte der Ex-Verein von David Schreibelmayer.

    Die Spielzeit in der kleinen Arena in Leipzig in den Gruppenspielen beträgt jeweils nur zweimal 15 Minuten. In der zweiten Gruppe treten mit dem SC Magdeburg II und dem HSC Bad Neustadt zwei Drittligisten sowie der Sachsenligist LHV Hoyerswerda an. Im Anschluss an die Gruppenphase werden noch die Platzierungen ausgespielt, wobei dort die Spielzeit zweimal 20 Minuten beträgt. Die jeweils Drittplatzierten spielen um Platz fünf (16.30 Uhr), während die Erst- und Zweitplatzierten zuvor über Kreuz in Halbfinals die Teilnehmer für das Spiel um Platz drei (17.30 Uhr) sowie das Finale (18.30 Uhr) ausspielen.

    Für Haspo ist dies eine weitere gute Möglichkeit auf hohem Niveau zu testen und zu zeigen, dass der jüngste Erfolg gegen Oranienburg (3. Liga Nordost) kein Zufall war, denn Haspo-Trainer Michael Werner macht klar: „Der Erfolg von letzter Woche ist schon wieder Schnee von gestern. Jetzt gilt es, wieder da zu sein und wieder eine gute Leistung zu zeigen. Wir wollen uns weiter verbessern und wieder ein Stück weiterkommen, und dazu bietet dieses Turnier eine optimale Möglichkeit.“

    Haspo-Quartett nicht mit von der Partie

    Nicht mit dabei sein werden neben Torwart Robin Hennig und Linksaußen Elias Endler (beide Urlaub) auch Fabio Nicola (verletzt) sowie Christoph Tratnjek, der erneut mit Schulterproblemen zu kämpfen hat. Auf Leipziger Seite fallen ebenfalls einige Akteure aus: Mit Elias Gansau, Jonas Hönicke, Clemens Uhlig und Willi Wenzel fehlen voraussichtlich vier Rückraumspieler (alle verletzt). Zudem fallen die beiden Rechtsaußen Jonas Hellmann (Fußverletzung) und Johannes Ruoff, der sich nach seiner Knieverletzung noch auf dem Weg der Genesung befindet, aus. Auch fehlen wird der zweite Bayreuther im Leipziger Dress, Julius Meyer-Siebert, der aktuell bei der Weltmeisterschaft der U 19 aktiv ist. ds


    Nordbayerischer Kurier vom Samstag, 17. August 2019, Seite 29