• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  •  

    Damen I

    LiveTicker zum aktuellen Spiel der Damen I

    Damen I gegen SG Kunstadt-Weidhausen

    am 05.09.2019 um 20:30 Uhr

    Ort: Schulzentrum Ost, Äußere Badstr. 26, 95448 Bayreuth
    Spielart: Test

     

    Vor Testspiel-Marathon

    Standortbestimmung für Haspo-Damen

    Handball

    Während die Männer von Haspo Bayreuth bereits ihre letzten Testspiele hinter sich haben, steht für die Bayernliga-Damen des Vereins gut zwei Wochen vor dem Saisonstart ein echter Testspiel-Marathon bevor. Dabei trifft das Team von Trainer Udo Prediger am heutigen Donnerstag im heimischen Schulzentrum Ost um 20.30 Uhr auf den Landesligisten TS Herzogenaurach II, und drei Tage später reist es zu einem Turnier nach Kitzingen.

    In Mittelfranken erwarten die Bayreutherinnen Duelle mit drei Landesligisten sowie einem Bayernligisten, wobei die Spielzeit je einmal 30 Minuten beträgt. Startschuss ist am Sonntag um 11.50 Uhr gegen die DJK Rimpar (Fünfter der Landesliga Nord), ehe es um 13.10 Uhr gegen Bayernligaabsteiger 1. FC Nürnberg und um 14.30 Uhr gegen die gastgebende HSG Mainfranken (Vierter der Landesliga Nord) geht. Den Abschluss bildet um 15.50 Uhr die Partie gegen den Bayernliga-Konkurrenten MTV Stadeln, der die vergangene Saison zwei Ränge vor Haspo auf Platz sieben abschloss, wobei die Bayreutherinnen das Hinspiel (30:16) und Stadeln das Rückspiel (25:20) jeweils vor eigenem Publikum für sich entschieden.

    Nach dem heute anstehenden Testspiel gegen die TS Herzogenaurach II ist das Turnier eine echte Standortbestimmung. Zuletzt war die Trainingsbeteiligung aufgrund von Verletzungen und urlaubsbedingten Absagen teilweise dünn, sodass Trainer Prediger selten im mannschaftstaktischen Bereich arbeiten konnte. Umso wichtiger ist, dass bei den anstehenden Tests nahezu alle Akteure dabei sein werden. Das freut auch Prediger: „Es ist gut, dass jetzt fast alle Spielerinnen dabei sind. Die Spiele werden uns zeigen, wo wir stehen und an welchen Stellen wir bis zum Saisonstart noch arbeiten müssen. Ich hoffe, dass wir uns etwas Selbstvertrauen holen können.“

    In der kommenden Woche stehen dann am Mittwoch (Herzogenaurach II) und Donnerstag (SG Kunstadt/Weidhausen) noch zwei letzte Kräftemessen an, ehe die Haspo-Damen am 14. September mit einem Heimspiel gegen den TSV Ismaning in die neue Bayernliga-Saison starten. ds


    Nordbayerischer Kurier vom Donnerstag, 29. August 2019, Seite 27