• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

     

    Herren II | Landesliga Nord, 2019/2020
    Spielnummer: 20011083

    Herren II gegen TSV 1861 Mainburg

    am 15.12.2019 um 16:00 Uhr

    Ort: Schulzentrum Ost, Äußere Badstr. 26, 95448 Bayreuth
    Spielart: Saison

    Vorbericht lesen

    Halbzeitergebnis: 6:7

    Ergebnis: 24:18

     

    Entscheidung fällt erst kurz vor Schluss

    Herren-Landesligist Haspo Bayreuth II bezwingt TSV Mainburg noch klar 24:18

    Nach einer sehr engagierten und spielfreudigen Vorstellung hat Aufsteiger Haspo Bayreuth II mit einem 24:18 (6:7) gegen den TSV Mainburg den Anschluss ans hintere Mittelfeld der Landesliga Nord herstellen können.

    Das klare Ergebnis spiegelt nicht die Dramatik der Begegnung wider, die erst mit dem Treffer zur Bayreuther 21:17-Führung in der 58. Spielminute entschieden wurde. Danach ergaben sich die Gäste, und so konnte die Bayernliga-Reserve den kämpferisch absolut verdienten Erfolg noch deutlich gestalten.

    Jedoch sah es zu Beginn der Partie beileibe nicht nach einem derart deutlichen Bayreuther Sieg aus. In der extrem torarmen ersten Halbzeit (der zweite Haspo-Treffer gelang erst in der 16. Minute) wusste lediglich die Abwehr der Bayreuther zu gefallen. Sie wurde bereits frühzeitig sehr offensiv ausgerichtet, nachdem man schon mit einer 5:1-Formation begonnen hatte.

    Im Laufe des Spiels wechselte Haspo II dann in der Deckung von einer 4:2- sogar mitunter auf eine 3:3-Aufstellung. Das Augenmerk lag dabei auf den Mainburgern Covic und Abeltshauser. Und die Maßnahme hatte einen durchschlagenden Erfolg. Immer wieder gelangen Ballgewinne, die in schnelle Tore umgesetzt wurden. Auch der Versuch der Niederbayern, mit sieben Feldspielern zu agieren, konnte das Team der Trainer Andreas Berghammer und Wolfgang Bunz nicht mehr aus dem Konzept bringen, und es gelangen nun zusätzliche Treffer ins verwaiste Gästetor.

    Ab dem 9:8-Führungstreffer in der 37. Minute gab die Bayreuther Bayernligareserve die Führung nicht mehr ab. Eine Schlüsselsituation war dabei sicherlich die Phase zwischen der 49. und 50. Minute, die man trotz eigener doppelter Unterzahl mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

    Haspo Bayreuth II: Tannreuther, Kropf – Gottesbüren, Klein (2), Koch (4), von Gwinner, Schönfeld (4/3), Kroh (7), Seuß, Müller (4), Lux, Balwinski, Y. Berghammer (3), Eroymak. anb

    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 17. Dezember 2019, Seite 28

    Videos gibt es auf YouTube bei: https://www.youtube.com/user/rrbth
    1. Halbzeit: https://youtu.be/oYAnJRT5cVE
    2. Halbzeit: https://youtu.be/01Dpwe-xH-Y