• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  •  

    Damen I

    Pokal: BHV 2. Runde

    LiveTicker zum aktuellen Spiel der Damen I

    Mintraching/Neutraubling II gegen Damen I

    am 09.09.2018 um 13:30 Uhr

    Ort: Neue Angerhalle, Karchestraße 4, 96450 Coburg
    Spielart: Pokal

    Vorbericht lesen

    Halbzeitergebnis: 4:15

    Ergebnis: 15:26

     

    Pflichtaufgaben souverän gelöst

    Haspo-Damen ziehen mit zwei klaren Siegen in dritte Pokalrunde ein

    Ungefährdet haben die Damen von Haspo Bayreuth die ersten Pflichtspiele der Saison gewonnen. Trotz einiger Personalprobleme kam der Bayernligist in der zweiten Runde des bayerischen Pokalwettbewerbs zu standesgemäßen klaren Siegen gegen die Bezirksliga-Vertreter TS Coburg (30:10) und Mintraching/Neutraubling II (26:15).

    „Wir haben zwei Pflichtsiege eingefahren“, wusste Haspo-Trainer Matthias Starz die Ergebnisse einzuordnen. „In der Bayernliga wird uns nächste Woche gegen Stadeln ein ganz anderer Brocken erwarten.“

    Das 0:1 gegen die gastgebende TS Coburg blieb der einzige Bayreuther Rückstand im gesamten Turnierverlauf. Beim 8:2 (14.) war Haspo schon davongezogen, konnte sich dann jedoch bis zum Pausenstand von 13:7 nicht mehr weiter absetzten. In der zweiten Halbzeit ließ die Abwehr mit der starken Torhüterin Hanna Bauer aber nur noch drei Coburger Treffer zu. „Mit der ersten Halbzeit waren wir nicht wirklich zufrieden“, bekannte Starz. „Die Mannschaft hat dann aber eine Reaktion gezeigt und in der zweiten Halbzeit stark gespielt.“

    Nach einer halben Stunde Verschnaufpause ging es weiter gegen die zweite Mannschaft des Bayernligisten Mintraching/Neutraubling. Hier ließen die Bayreutherinnen von Anfang an keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen. Sie führten früh mit 4:0 (7.) und ließen den Gegner auch danach kaum zu zwingenden Torchancen kommen. Mit dem 15:4 bei Halbzeit war die Partie bereits entschieden, so dass in der zweiten Hälfte weder die Müdigkeit noch der Ausfall von Rückraum-Torjägerin Kim Koppold (Schulterprobleme) den Sieg gefährden konnten. Das dritte Spiel gewann Mintraching gegen Coburg mit 25:11.

    Haspo Bayreuth: Bauer, Goetjes – Hellriegel (3 Tore gegen Coburg; 3 gegen Mintraching), Lenhardt (1; 1), Kutzschmar (4; 2), Peter (5; 2), Hall (2; 1), Zang (0; 4), Ruckriegel (5/1; 8/4), Koppold (8; 4), Herrmannsdörfer, Stöcker (1; 1), Löser (1; 0). berg


    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 11. September 2018, Seite 28