• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  •  

    männliche A-Jugend | Bayernliga, 2018/2019
    Spielnummer: 20030019

    TSV Allach 09 gegen männliche A-Jugend

    am 03.11.2018 um 14:00 Uhr

    Ort: München, Sporthalle Eversbuschstr. (280224) , Eversbuschstraße 124, 80999 , 80999 München
    Spielart: Saison

    Vorbericht lesen

    Halbzeitergebnis: 17:10

    Ergebnis: 30:20

     

    Deutliche Pleite beim Spitzenreiter

    Mit Selbstvertrauen war die männliche Bayernliga-A-Jugend von Haspo Bayreuth zum TSV Allach gefahren. Dennoch verlor das Team von Trainer Michael Fröhlich beim verlustpunktfreien Tabellenführer deutlich und verdient mit 20:30 (10:17).

    Von Beginn an liefen die Bayreuther, die mit einer offensiven 3:3-Abwehr agierten, einem Rückstand hinterher. Schon nach einer Viertelstunde war beim Stand von 11:3 klar, dass an diesem Tag wenig zu holen sein wird. Viel zu wenig ließen sich die Oberfranken dafür einfallen, um die Allacher Defensive ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Zudem hielten sich die Gäste nicht an ihre defensiven Vorgaben. Dem hohen Tempo von Allach hatte Bayreuth wenig entgegenzusetzen.

    Auch nach dem Seitenwechsel besserte sich das Spiel aus Gästesicht nicht. Zwar verringerte Haspo den Rückstand vom 13:21 auf 18:22. Nach einer Auszeit von Allach zog der Gastgeber die Zügel aber wieder an und schraubte das Ergebnis noch bis in den zweistelligen Bereich nach oben. Trainer Fröhlich war enttäuscht: „Wir haben uns nicht an ausgemachte Vorgaben gehalten und verdient verloren.“

    Nun stehen Haspo zwei spielfreie Wochenenden bevor, ehe zum Abschluss der Hinrunde das Duell gegen den TV Eibach wartet (Samstag, 24. November). ds


    Nordbayerischer Kurier vom Mittwoch, 7. November 2018, Seite 28