• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

     

    Herren II | Landesliga Nord, 2019/2020
    Spielnummer: 20011113

    HSG Freising-Neufahrn gegen Herren II

    am 02.02.2020 um 16:30 Uhr

    Ort: Sporthalle Freising Luitpoldanlage, Luitpoldanlage, 85356 Freising
    Spielart: Saison

    Vorbericht lesen

    Halbzeitergebnis: 14:10

    Ergebnis: 26:20

     

    Lange Schwächephasen

    So verliert Haspo II beim Schlusslicht 20:26

    Haspo Bayreuth II hat eine Chance verpasst, die Aussichten im Kampf gegen den Abstieg aus der Landesliga Nord zu verbessern. Beim Schlusslicht HSG Freising-Neufahrn verlor der Neuling mit 20:26 (10:14). Entscheidend dafür waren wieder einmal zwei lange Schwächephasen.

    Allerdings waren auch die Voraussetzungen wieder ungünstig, weil erneut einige Stammspieler fehlten. Trotzdem kamen die Bayreuther aber durchaus vielsprechend ins Spiel und erzwangen bis zum 6:6 (12.) einen ausgeglichenen Schlagabtausch. Anschließend folgten jedoch geradezu als naiv zu bezeichnende Fehler, die den Gastgebern im wahrsten Sinne des Wortes die Bälle in die Hand spielten. Das nutzte der Tabellenletzte, um mit einfachen Gegenstoßtoren eine Pausenführung vorzulegen.

    Nach der Pause kam Haspo II nochmals mit viel Schwung aus der Kabine und schaffte schnell den Ausgleich zum 15:15 (36.). Doch wieder waren die guten Ansätze nicht beständig. Vielmehr folgte ein regelrechter Blackout, der den Oberbayern eine 7:1-Serie zum vorentscheidenden 22:16 (48.) ermöglichte. Haspo hatte nichts mehr entgegen zu setzen und wirkte bei aller Einsatzbereitschaft zunehmend verunsichert und verkrampft.

    Haspo Bayreuth: Tannreuther, Bohne – Gottesbüren (2), von Gwinner, Commes (1), Höpp (2), Schönfeld (5/4), Froh (4), Seuß (1), Müller (3), Balwinski, Y. Berghammer, Eroymak, Wiesent (2). aber


    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 4. Februar 2020, Seite 26