• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  •  

    Herren I | Bayernliga, 2019/2020
    Spielnummer: 20011069

    Herren II gegen HSG Fichtelgebirge

    am 24.11.2019 um 16:00 Uhr

    Ort: Schulzentrum Ost, Äußere Badstr. 26, 95448 Bayreuth
    Spielart: Saison

    Vorbericht lesen

    Halbzeitergebnis: 10:10

    Ergebnis: 15:19

     

    Blackout im Haspo-Angriff
    „An der Abwehr lag es nicht.“ Diese Aussage von Trainer Andreas Berghammer ist aus dem Ergebnis deutlich abzulesen. Mit 15:19 (10:10) unterlag Haspo Bayreuth II in der Herren-Landesliga Nord der HSG Fichtelgebirge.

    Nachdem die Haspo-Reserve die erste Halbzeit noch völlig ausgeglichen gestalten konnte und sogar eine Pausenführung möglich gewesen wäre, kam es im zweiten Durchgang im Angriff zu einem völligen Blackout. Nur zwei Tore erzielten die Bayreuther nach der Halbzeit bis zur 54. Spielminute. Dabei waren genügend sehr gute Einwurfchancen vorhanden, die von den Hausherren aber sträflich liegen gelassen wurden.

    Weiterhin ist auch die Abstimmung im Angriff mit dem richtigen Timing und dem Blick für den freien Mann deutlich verbesserungsbedürftig. „Natürlich haben wir unser Problem erkannt und arbeiten auch daran, aber wir werden sicherlich keine kurzfristige Lösung erreichen“, räumt Berghammer ein. Mit der Einstellung, der Einsatzbereitschaft und vor allem mit dem Abwehrverhalten seiner Mannschaft konnte er jedoch sehr zufrieden sein. Eine über weite Strecken gut stehende 6:0-Formation und zwei (je eine Halbzeit) zuverlässige Torhüter machten es dem aktuellen Tabellenzweiten aus dem Fichtelgebirge nicht leicht, zum Erfolg zu kommen.

    Haspo Bayreuth II: Meyer, Tannreuther – Gottesbüren (1), van Kluyve, Commes (1), Höpp, Schönfeld (4/1), Kroh, Seuß (2), Müller (1), Balwinski (1), Y. Berghammer (1), Eroymak (1), Wiesent (3).

    Quelle: Nordbayerischer Kurier.