• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  •  

    Herren II

    Damen I gegen TS Herzogenaurach II

    am 29.08.2019 um 20:30 Uhr

    Ort: Schulzentrum Ost, Äußere Badstr. 26, 95448 Bayreuth
    Spielart: Test

    Vorbericht lesen

    Halbzeitergebnis: :

    Ergebnis: 27:11

     

    Klarer Sieg der Haspo-Damen

    handball. Mit einem klaren Sieg haben die Damen von Haspo Bayreuth das intensive Testspielprogramm dieser Tage eröffnet. In einer teils hektischen Partie gegen den Landesligisten TS Herzogenaurach II wurde der Bayernliga-Vertreter der klaren Favoritenrolle nach einer Spielzeit von dreimal 20 Minuten letztlich souverän mit 27:11 (16:7, 10:2) gerecht. Härtere Prüfungen erwarten die Mannschaft von Trainer Udo Prediger wahrscheinlich morgen bei einem Turnier in Kitzingen.

    Haspo beherrschte das Geschehen von Beginn an dank einer agilen 3-2-1-Abwehr, mit der die Gäste nicht zurecht kamen. Nach zehn Minuten hatten die Bayreutherinnen noch kein einziges Tor zugelassen. Auch wenn der Angriffsmotor ein wenig stotterte, führten sie daher zu diesem Zeitpunkt schon klar mit 5:0. Nach dem ersten Drittel gab es schon kaum noch Zweifel am Sieg.

    Im mittleren Abschnitt tat sich dann nicht viel. Haspo war zwar weiterhin Herr der Lage, leistete sich aber auch zu viele eigene Fehler, sodass der Spielfluss ein wenig litt. Zudem scheiterte man auch mehrmals an Torhüterin Martina Ebersberger, die bis vor ein paar Jahren noch für Haspo in der 3. Liga gespielt hat.

    Das dritte Drittel gestalteten die Bayreutherinnen wieder etwas klarer. Einige schöne Einzelaktionen bauten das Ergebnis aus, das bei etwas mehr Konzentration noch deutlich höher hätte ausfallen können. ds


    Nordbayerischer Kurier vom Samstag, 31. August 2019, Seite 28