• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Termine

    Drittliga-Feld nicht verändert

    03.07.2020

    Haspo Bayreuth ist der letzte Nachrücker in die 3. Liga geblieben. Neben den beiden zusätzlichen Plätzen im Feld der bundesweit 72 Mannschaften, die beim Ablauf der Meldefrist Ende Mai für Aufsteiger frei waren, kamen nun nach Mitteilung des Deutschen Handballbunds (DHB) in der Phase mit der Möglichkeit zum straffreien Rückzug bis zum 30. Juni keine weiteren mehr dazu. Entscheidungen zur Einteilung der Staffeln, zum Saisonstart und vielleicht auch zu möglicherweise Corona-bedingt nötigen Modus-Änderungen sind erst nach der Tagung der Drittliga-Spielkommission zu erwarten, die am 18. Juli angesetzt ist.

    Bei den Frauen wurden vier der 60 Drittliga-Plätze für Nachrücker frei. Somit hätte aus der Bayernliga neben dem Meister HSG Würm-Mitte auch der HC Erlangen aufsteigen können, der in der Abschlusstabelle der abgebrochenen Saison mit nur einem Punkt weniger auf Platz zwei lag. Der bei den Männern in der Bundesliga vertretene Verein verzichtete jedoch wegen des finanziellen Risikos auf diese Möglichkeit. es


    Nordbayerischer Kurier vom Freitag, 3. Juli 2020, Seite 20