• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Termine

    Haspo-Torwart Pfeifer schon wieder verletzt

    08.09.2017

    Die Leidenszeit von Niklas Pfeifer will einfach nicht enden. Nachdem sich der Torhüter von Haspo Bayreuth in den letzten zwei Spielzeiten gleich zwei Kreuzbandrisse zugezogen hatte und nun endlich vor seinem Comeback stand, bekam er im Training einen Ball unglücklich auf den Ringfinger der linken Hand. Die Folge: Der Finger war ausgekugelt und darüber hinaus noch knöchern ausgebrochen. Ob Pfeifer um eine Operation herumkommt, wird sich erst noch entscheiden. So oder so wird das 20-jährige Eigengewächs aber bis zu zwei Monate lang ausfallen. „Diese Verletzung ist für Niklas natürlich extrem bitter, da er sich gerade wieder zurückgekämpft hat“, sagt sein Trainer Michael Werner.


    Nordbayerischer Kurier vom Freitag, 8. September 2017, Seite 31