• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Mit mB-Auswahl in Prag

    03.04.2015

    Drei Haspo-Talente beim Turnier mit über 400 Teams.

    Internationaler Auftritt für die männliche Bayernauswahl des Jahrgangs 1999: Ab heute nimmt die Mannschaft der Trainer Liane Lurz und Rastislav Jedinak am Prager Handball-Cup teil.

    Bei einem der größten Handball-Turniere weltweit – im vergangenen Jahr waren 447 Teams aus 23 Ländern in fünf Altersklassen am Start – gehören auch drei Talente von Haspo Bayreuth zum 14köpfigen bayerischen B-Jugendteam: Johannes Ruoff, Julius Meyer-Siebert sowie Thomas Wilke. Ruoff war zuletzt bei einer DHB-Sichtung fester Bestandteil der Startformation.

    Auffällig ist, dass kein Spieler des Handballinternats aus Großwallstadt nominiert wurde. Dort kam es zu heftigen Streitigkeiten zwischen den Eltern der Spieler und A-Jugend-Trainer Radic. Etliche Spieler haben oder wollen das Internat verlassen. Wenn sich die Vereinswechsel der Großwallstädter Talente Richtung Hessen bestätigen sollten, wären sie damit gleichzeitig nicht mehr für den bayerischen Handballverband spielberechtigt. Was gleichbedeutend mit einer großen Schwächung für die Bayernauswahl ist.

    Info:
    Der Prager Handball-Cup wird in über zwanzig verschiedenen Hallen in der tschechischen Hauptstadt.

    ds
    Nordbayerischer Kurier vom Donnerstag, 2. April 2015