• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Müller-Zwillinge laden mA zu Europacup-Spiel ein

    23.03.2015

    Einen ungewöhnlichen Umweg nahm die A-Jugend von Haspo Bayreuth (im Hintergrund) nach ihrem Bundesliga-Auswärtsspiel in Baunatal.

    Auf Einladung von Philipp und Michael Müller (Nr. 18 bzw. Nr. 25) ging es nach dem 25:16-Sieg ins benachbarte Kassel, wo die Bayreuther Zwillinge mit ihrem Bundesligateam der MT Melsungen das letzte Gruppenspiel im EHF-Pokal gegen RK Nexe Nasice aus Kroatien bestritten. Die Hessen standen schon als Gruppensieger fest, lösten die Pflichtaufgabe aber souverän mit 34:26. Die Müller-Brüder wurden zwar wie die gesamte Stammformation geschont, weil am Mittwoch ein wichtiges Spiel für die erneute Europacup-Qualifikation gegen die Füchse Berlin folgt, und boten den Fans aus der Heimat nur je einen eigenen Treffer, hatten aber umso mehr Kondition beim Schreiben von Autogrammen.

    Das Viertelfinale im EHF-Pokal wird morgen ausgelost.

    Foto: red
    Nordbayerischer Kurier vom Montag, 23. März 2015