• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Haspo Bayreuth so stark wie nie zuvor

    30.12.2014

    Vom erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte spricht man bei Haspo Bayreuth.

    Schon die überlegene Meisterschaft in der Damen-Bayernliga mit dem erstmaligen Aufstieg eines weiblichen Bayreuther Teams in die 3. Bundesliga hatte alle Erwartungen weit übertroffen, aber dann folgte mit der Qualifikation der männlichen A-Jugend für die Bundesliga eine handfeste Sensation. Unter den 48 besten Mannschaften Deutschlands messen sich die Bayreuther nun in der Gruppe Ost unter anderem mit dem Nachwuchs von drei Bundesliga- und sechs Zweitliga-Vereinen. Dieser bislang für Bayreuth einmalige Erfolg war die Krönung in der Jahresbilanz der Jugendarbeit bei Haspo, nachdem bereits die männliche C-Jugend die Bayerische Meisterschaft gewonnen hatte und die B-Jugend hinter der Auswahl aus dem Leistungszentrum des TV Großwallstadt den zweiten Platz in der höchsten Spielklasse belegt hatte.

    Die erste Hälfte der laufenden Saison lässt sogar hoffen, dass sich der Höhenflug stabilisiert. Die inzwischen seit zwei Jahren in heimischer Halle unbesiegten Frauen und auch die A-Jugend halten sich auf der neu eroberten Leistungsebene sehr respektabel im Mittelfeld. Zudem steuern die Haspo-Männer in der Bayernliga auf ihre beste Bilanz seit langer Zeit zu. Nach Abschluss der Vorrunde liegt der Abstiegskandidat der vergangenen Jahre auf dem dritten Platz.

    es
    NK-Verlagsbeilage vom Montag, 29. Dezember 2014,