• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Termine

    Volles Programm: Ehrungen und Verabschiedungen am letzten Bayernliga-Spieltag

    26.04.2012

    Ein volles, mit Ehrungen und Verabschiedungen angereichertes Programm erwartet die Zuschauer am Samstag (28. April) im Schulzentrum Ost beim letzten Bayernliga-Spieltag der Saison 2011/12, wenn um 18 Uhr die HaSpo-Damen auf den Tabellenvierten HCD Gröbenzell treffen und zum Saisonausklang um 20 Uhr die Herren den letztjährigen Regionalliga-Absteiger und aktuellen Tabellenzweiten TuS Fürstenfeldbruck empfangen.
    Für HaSpo als Verein ist sicher die für 19:20 Uhr terminierte Verleihung des DHB-Gütesiegels für ausgezeichnete Jugendarbeit der Höhepunkt, die der für den Jugendbereich beim Deutschen Handballbund (DHB) zuständige Vizepräsident Georg Clarke – er ist zudem der für die Talentförderung verantwortliche Vizepräsident des BHV – vornehmen wird.
    Und Clarke wird anschließend das Ergebnis guter Jugendarbeit würdigen, nämlich den 3. Platz der männlichen C-Jugend bei der Bayerschen Meisterschaft dieser Altersgruppe, sowie die Oberfränkische Meisterschaft für die männliche D 1-Jugend und den 1, Platz für die männliche D 2-Jugend in der Bezirksklasse Ost. Eine besondere Auszeichnung wird es auch für die E-Jugendlichen von HaSpo sein, wenn sie um 20 Uhr mit den beiden Herrenmannschaften einlaufen dürfen.
    Eine weitere Ehrung steht um 19:30 Uhr auf dem Programm, wenn Bezirksgeschäftsführer Günter Stöcker die HaSpo-Damen II für ihren Durchmarsch in der Bezirksliga Ost mit makellos weißer West und 20:0 Punkten auf dem Erfolgskonto als Meister und Aufsteiger in die Bezirksoberliga würdigen wird. Und weiter geht‘s dann mit einer Ehrung für HaSpo-Vorstands- und – Gründungsmitglied Matthias Fehn, den Stöcker für dessen Verdienste als Trainer, Schiedsrichter und Funktionär auf vielen Ebenen mit dem Ehrenamtspreis des BHV-Bezirks Oberfranken auszeichnen wird.
    Und schließlich stehen noch drei Ereignisse auf dem Programm, die einen Umbruch bedeuten und sicherlich bei manchem HaSpo-Mitglied und etlichen Zuschauern wehmütig aufgenommen werden. Direkt vor dem Damenspiel wird nämlich Michael Graß verabschiedet, der sich bereiterklärt hatte, im letzten Saisondrittel die Bayernliga-Damen zu trainieren. Und dann stehen um 19:55 Uhr nach drei unterm Strich sehr erfolgreichen Jahren die Verabschiedung von Herrentrainer Bernhard Müller sowie von Ex-Damentrainer Michael Fuchs an, der zuletzt Müller bei den Herrenspielen auf der Bank assistiert hatte.