• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Termine

    Entscheidung des BHV wegen männlicher B-Jugend

    21.05.2010

    Hier möchten wir die Entscheidung über unseren Antrag auf Zulassung der männlichen B-Jugend zur nächsten Qualifikationsrunde veröffentlichen:


    Lieber Andreas,
    wie bereits in unserem Telefonat am vergangenen Dienstag vorab mitgeteilt sehen wir nach ausführlicher Prüfung des Sachverhalts keine Möglichkeit, dem o.g. Antrag zu ent-sprechen.

    Diese Entscheidung basiert in erster Linie darauf, dass die Spieltermine mit E-Mail der Geschäftsstelle vom 26.04.2010 (10.26 Uhr) offiziell bekannt gegeben wurden. In dieser Mitteilung war auch der Termin für das relevante Turnier zutreffend mit Samstag, 1. Mai enthalten. Diese E-Mail, deren Erhalt von den Vereinen auch zu bestätigen war, stellt die formelle Bekanntgabe der endgültigen Spieltage dar. Am gleichen Tag erfolgte auch durch Gottfried Rathgeber die Einstellung der finalen Spieltermine in ISS 3 (s-port 4); dies ist durch einen Systemausdruck aus ISS 3 belegt. Unsere Recherche ergab, dass möglicherweise diese Änderung bei Nutzung von bestimmten Internetbrowsern ohne Ak-tualisierung der Seiten durch den Nutzer nicht ersichtlich ist. Dies ist aber formal ohne Belang, da die Einstellung der Turnierpläne in ISS 3 gemäß den Durchführungsbestim-mungen lediglich „zusätzlich im Spielplanverwaltungssystem ISS 3“ erfolgt (Unterstrei-chung durch den Verf.). Analog zum übrigen Spielbetrieb (wie z.B. auch bei Spielverle-gungen) sind stets die offiziell versandten Ansetzungen maßgeblich. Wir werden diesen Vorgang aber dennoch zum Anlass nehmen, ISS 3 in technischer Hinsicht nochmals zu überprüfen und ggf. künftig einen ergänzenden Hinweis auf die Aktualisierungsnotwen-digkeit bei bestimmten Browsern aufzunehmen.

    Angesichts des geringen Verschuldens und der unglücklichen Umstände insbesondere für die betroffene Jugendmannschaft sehen wir in diesem Fall ausnahmsweise von der Ver-hängung einer Geldbuße wegen Nichtantretung ab.

    Ich bitte um Verständnis, dass aus den genannten Gründen keine andere Entscheidung möglich war.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Kastenmeier
    Vizepräsident Spielbetrieb