• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Klassenerhalt für Damen ist sicher

    22.04.2009

    Theoretisch haben unsere Damen den Klassenerhalt schon vor dem Saisonschluss geschafft. Roland Merkle (Dietmannsried), der Frauenspielwart im Süddeutschen Handball-Verband, hatte die angenehme Mitteilung zu machen: Die Frauen des HaSpo Bayreuth dürfen im Kampf gegen den Abstieg aus der Bayernliga zwei Spieltage vor Saisonende die Beine schon mal ganz entspannt hochlegen. Sie können rein rechnerisch nicht mehr absteigen. «Das steht wegen der Konstellation in der Regionalliga und 2. Liga fest», so Merkle (55).

    Die Rechnung, so Merkle, lautet folgendermaßen: Da aus der 2. Liga kein Team in die Regionalliga und aus der Regionalliga kein Team in die Bayernliga absteigt, gibt es in dieser Saison nur zwei statt drei Absteiger aus der Bayernliga. Und die stehen mit dem TV Weidhausen (14. Platz/6:40 Punkte) und Tuspo Heroldsberg (13./9:39) bereits fest. HaSpo (13:35) könnte von Heroldsberg nach Punkten zwar noch eingeholt werden. Das Team von Trainer Fuchs ist aber im direkten Vergleich besser (22:22 und 27:26) und der zählt bei Punktgleichstand.

    Damit ist das Abstiegsgespenst für dieses Jahr verscheucht und eine neue Saison wartet auf das Team.