• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Wird nun auch Ex-HaSpo Tim Abel Handball-Nationalspieler?

    30.06.2008

    Ein weiterer Ex-HaSpo nach Michael Müller hat jetzt die Chance, Handball-Nationalspieler zu werden: Tim Abel, mehrfacher bayerischer Jugendmeister mit dem damaligen HaSpo-Erfolgteam, das später ungeschlagen als Bayernliga-Meister in die Regionalliga aufstieg, ist als einziger Bayer zum Sichtungslehrgang der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Polizei eingeladen worden, der heute im badischen Lehr beginnt und eine Woche dauert.
    Die Sichtung mit Spielen gegen den Zweitligisten Willstädt und den Regionalligisten Köndringen-Teningen dient zur Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft zu der 13. Europäischen Polizeimeisterschaft der Männer, die vom 26. August bis 1. September in Miskolc/Ungarn stattfindet.
    Der 24-jährige Polizeiobermeister, der jetzt seines Berufs wegen in München lebt und für den Süd-Landesligisten TSV Unterhaching spielt, rechnet sich Chancen aus, dem deutschen Team anzugehören. Vor vier Jahren hatte er bereits eine Einladung zu einem Sichtungslehrgang des Nationalteams erhalten, hatte damals jedoch die Einladung wegen anstehenden Prüfungen ausschlagen müssen.
    Das Bild zeigt Tim Abel beim Halbfinalspiel um die deutsche A-Jugendmeisterschaft gegen GWD Minden im Frühjahr 2003.