• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Erster Abgang bei Haspo Bayreuth

    28.04.2020

    Das Engagement von Kreisläufer Daniel Luber beim Bayernligisten Haspo Bayreuth ist studienbedingt nach einem Jahr schon wieder beendet. Künftig wird der 24-Jährige für seinen Heimatverein HC Sulzbach-Rosenberg in der Bezirksoberliga auflaufen.

    Der Oberpfälzer ist der bislang einzige Haspo-Abgang. „Es war mir eine Ehre, für einen solch familiären Verein wie Haspo zu spielen und bin für diese Erfahrung sehr dankbar. Die Unterstützung vom gesamten Verein war teilweise überwältigend. Vor allem die Fans, die uns beispielsweise auch auswärts beim Derby in Coburg zahlreich unterstützt haben, werden mir in Erinnerung bleiben“, sagt Luber.

    Darum sieht er seinen Abschied auch mit einem weinenden Auge: „Es hat mir großen Spaß gemacht, mit den Jungs auf der Platte zu stehen und zahlreiche Erfolge zu feiern.“ Wo er sein Masterstudium im Wirtschaftsingenieurwesen beginne wird, weiß er noch nicht. „Derzeit favorisiere ich ein Studium in Regensburg.“ ds


    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 28. April 2020, Seite 20