• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Meyer-Siebert nun im U21-Kader

    27.08.2019

    Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der U 19-Weltmeisterschaft in Nordmazedonien ist für Julius Mayer-Siebert längst wieder der Liga-Alltag eingekehrt. Zwar sind der Bayreuther und seine U 23 des SC DHfK Leipzig mit einer 25:31-Niederlage gegen Nußloch in die Drittliga-Saison gestartet, einen Grund zum Feiern hatte er trotzdem. Anscheinend hatte der 19-Jährige mit seinen Auftritten bei der WM im nordmazedonischen Skopje solch bleibenden Eindruck beim Deutschen Handballbund hinterlassen, dass dessen Chef-Trainer der deutschen U21-Auswahl, Martin Heuberger, Meyer-Siebert für den 28-köpfigen Nachwuchskader 1 (NK 1) der U20/21-Junioren nominierte.

    Für mindestens ein Jahr ist er im Genuss dieses Status’ und darf nun beispielsweise die Serviceleistungen der Olympiastützpunkte nutzen sowie eine kostenlose Grunduntersuchung an einem der lizenzierten Untersuchungszentren des Deutschen Olympischen Sportbundes in Anspruch nehmen. Gleichzeitig verpflichtet er sich unter anderem zur Offenlegung seiner Trainings- und Wettkampftermine gegenüber der NADA (Nationale Anti Doping Agentur). ds


    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 27. August 2019, Seite 26