• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Eurosport & Handball Champions League

    21.09.2006

    Eurosport unterschreibt exklusiven TV-Vertrag für Handball Champions League
    in Deutschland

    München.- Die Europäische Handball-Föderation (EHF) und Eurosport haben
    gestern einen TV-Vertrag über drei Jahre unterzeichnet. Der paneuropäische
    Sportsender wird ab sofort jeweils an Donnerstagen die Handball Champions
    League der Männer übertragen. Der Vertrag beinhaltet neben den exklusiven
    TV-Rechten für den deutschen Markt auch die paneuropäische
    Exklusiv-Ausstrahlung der Spiele polnischer Champions League-Teilnehmer bei
    Eurosport 2. Damit werden sowohl die Heim- als auch Auswärtsspiele der drei
    deutschen Mannschaften live übertragen.

    Als erstes Spiel wird am 28. September um 19:00 Uhr die Partie SG
    Flensburg-Handewitt gegen RK Zagreb live gezeigt. Eurosport 2 überträgt ab
    20:30 Uhr live die Begegnung Wisla Plock (Polen) gegen Roter Stern Belgrad
    (Serbien). In dieser Saison spielen neben Flensburg-Handewitt der deutsche
    Meister THW Kiel und der VfL Gummersbach in der Champions League.

    "Dieser Vertrag ist für die Handball Champions League ein großer Schritt in
    die richtige Richtung", erklärt EHF Präsident Tor Lian. "Die EHF Marketing
    GmbH ist stolz darauf, die Champions League über die Eurosport Gruppe in
    Deutschland und europaweit bei Eurosport 2 zu etablieren. Eurosport ist der
    führende Sportsender und wird den Sportfans jetzt auch Handball auf
    Top-Niveau bieten." Die EHF Marketing GmbH wird die Spiele für das Fernsehen
    selbst produzieren.

    "Die Partnerschaft mit der EHF ist auch für Eurosport sehr wichtig,
    schließlich haben wir damit erstmals europäischen Spitzen-Handball in
    unserem Programm. Wir freuen uns sehr, unseren Zuschauern in ganz Europa die
    Spannung und Abwechslung dieser Sportart näher zu bringen", sagt
    Laurent-Eric Le Lay, Eurosport Generaldirektor Broadcast.

    Die Bekanntgabe der erweiterten Champions League-TV Berichterstattung wurde
    bei den teilnehmenden deutschen Klubs mit Begeisterung aufgenommen:

    Uwe Schwenker - THW Kiel: "Dieser Vertrag ist großartig. Bisher war die
    Champions League-Übertragung in Deutschland nicht zufriedenstellend, aber
    Handball ist ein Premiumprodukt, und die TV-Sender wissen das auch."

    Thorsten Storm - SG Flensburg-Handewitt: " Die EHF ist auf dem richtigen
    Weg, und mit festen Programmplänen und der verbreiteten TV-Übertragung durch
    Eurosport wird das Produkt Champions League noch stärker."

    Hans-Peter Krämer - VfL Gummerbach: "Wir sind uns sicher, dass Handball in
    Deutschland mit dieser TV-Übertragung weiter an Popularität gewinnt. Der
    Sender und die festen Programmzeiten werden Handball aus dem dunklen
    Kämmerlein im deutschen TV holen und das sportinteressierte Publikum
    motivieren, Handball im TV zu schauen.


    EUROSPORT Presse
    Heike Gruner (hgruner@eurosport.com)
    Tel: +49 89 958 29 210 begin_of_the_skype_highlighting +49 89 958 29 210 end_of_the_skype_highlighting

    Alle Pressemitteilungen auch online: www.eurosportpress.de