• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Termine

    Haspo rettet Vorsprung nicht ins Ziel

    20.04.2016

    Ihr Minimalziel hat die männliche A-Jugend von Haspo Bayreuth bei der nordbayerischen Vorqualifikation zur Jugend-Bundesliga in Erlangen erreicht. Dank eines souveränen 24:14 im letzten Spiel gegen den Post SV Nürnberg sicherte sich das Team Platz drei hinter dem HSC 2000 Coburg und dem HC Erlangen. Haspo trifft so am kommenden Sonntag (12.30 Uhr) in Günzburg auf die SpVgg Altenerding. Nur der Gewinner darf zur süddeutschlandweiten Bundesliga-Qualifikation. In Südbayern wurde der TSV Haunstetten Erster vor dem VfL Günzburg und Altenerding.

    Dass das Bayreuther Team der Trainer Christian Weigl und Marius Hümpfer das Weiterkommen nicht schon perfekt gemacht hat, lag an der vermeidbaren 18:19-Niederlage gegen den HC Erlangen. Zuvor hatten die Bayreuther gegen Coburg 17:21 verloren. Gegen die Unistädter schien Haspo beim Zwischenstand von 14:10 alle Trümpfe in der Hand zu haben. Doch eine Schwächephase des Gegners nutzen die Erlanger, um aus dem 12:16-Rückstand eine 17:16-Führung zu machen. ds


    Nordbayerischer Kurier vom Mittwoch, 20. April 2016, Seite 29