• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Termine

    Die Liga jubelt mit

    23.11.2015

    Acht Müller-Tore bei Melsungens Sieg gegen Löwen

    Die MT Melsungen hat die Reifeprüfung als Spitzenmannschaft der Bundesliga mit Bravour bestanden. Das hessische Überraschungsteam um die Bayreuther Müller-Zwillinge gewann das Gipfeltreffen gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 25:23 (12:14) und ließ damit die ganze Liga jubeln, weil der drohende Alleingang des zuvor in 13 Spielen verlustpunktfreien Tabellenführers gestoppt wurde.

    In Kassel feierten 4300 begeisterte Zuschauer in der seit Wochen ausverkauften Halle mit minutenlangen stehenden Ovationen. „Es macht einfach Riesenspaß“, sagte Michael Müller zum Höhenflug seines Teams. „Wir ziehen alle an einem Strang.“ Von veränderten Kräfteverhältnissen im nächsten Spitzenspiel am kommenden Mittwoch beim Titelverteidiger THW Kiel will er aber nichts wissen: „Wir freuen uns auf Kiel und können jetzt noch befreiter dorthin fahren.“ Ziel bleibe Platz fünf und damit die Europacup-Teilnahme. Der Bayreuther Nationalspieler und MT-Kapitän war mit sechs Treffern und fünf Assists einer der Leistungsträger beim Sieger, trotz einer nur durchschnittlichen Trefferquote von 50 Prozent und des einen oder anderen Ballverlustes in dem stark von den Abwehrreihen geprägten Kampfspiel. Der kürzlich erstmals Vater gewordene Philipp Müller spielte wieder in erster Linie eine Hauptrolle in der Defensive, erzielte aber auch zwei Treffer, darunter den entscheidenden 30 Sekunden vor Schluss bei drohendem Zeitspiel. Bei den Löwen zeichnete Uwe Gensheimer (11/5) fast für die Hälfte aller Tore verantwortlich.

    Gegen Ende der ersten Halbzeit waren die Gastgeber durch vier Gegentore in Folge mit 10:13 in Rückstand geraten. Die Wende vom 12:15 (32.) zum 19:17 (45.) hatte dann wesentlich damit zu tun, dass der glänzende MT-Torwart Johan Sjöstrand im Vergleich mit dem Ex-Melsunger Mikael Appelgren die Oberhand gewann. Nach dem 20:20 verhinderten die beiden wichtigsten Tore von Michael Müller zum 22:20 eine erneute Wende. es

    Nordbayerischer Kurier vom Montag, 23. November 2015, Seite 25